';

Neues vom Vierfelderhof

Bereits im letzten Newsletter berichteten wir von den tollen Vorhaben, die in dieser Saison auf dem Vierfelderhof auf die Kinder warten. So wurde bereits aktiv begonnen, die Ideen auch in Taten umzuwandeln.

Es ist Erdbeerenzeit, welch köstliche Zeit! Die Kinder pflückten Erdbeeren auf dem Vierfelderhof, brachten sie mit in die Kita und kochten gemeinsam mit den Erzieherinnen und Erziehern Erdbeermarmelade, die dann in Gläser abgefüllt wurde. Die Kinder waren begeistert von dem leckeren Ergebnis und lernten so auf ganz selbstverständliche Weise einen Verarbeitungsprozess der köstlichen Beere aus der Familie der Rosengewächse kennen. Natürlich durfte auch genascht werden: sowohl die Erdbeeren als auch die Marmelade.

Zu Süßem gehört auch Salziges. Das nahmen Sara Genidi und die Kinder wörtlich, indem sie auf dem Vierfelderhof unterschiedliche Kräuter, Blüten und Wildpflanzen wie Rosmarin, Oregano, Minze, Hirtentäschel, Spitzwegerich, Senfkraut, Knoblauchrunke oder Löwenzahn sammelten. Mit einigen dieser Zutaten wurde Salz im Mörser bearbeitet, bis auch die kleinsten Blattteile zu einer einheitlichen Masse zerrieben und das Salz zu köstlichem Kräutersalz veredelt war. Anschließend wurde es in kleine Gläschen abgefüllt. So konnten Speisen mit den eigenen Salzkreationen angereichert und gewürzt werden.

Auf die bevorstehende Kartoffelernte wird ebenfalls intensiv hingearbeitet. In diesem Jahr bevölkern besonders viele Kartoffelkäfer die Kartoffelpflanzen und bringen damit die Ernte in Gefahr. Die Kinder sammeln also eifrig die Käfer und deren Eier ab, siedeln sie um und retten somit die tollen Knollen.  Alle diese Eindrücke und Erlebnisse können die Kinder nun in ihrem „Hofheft“ festhalten und auch Ihnen zu Hause präsentieren.

Empfehlen
Share
Getagged in