';

Welt- und Feiertage im Juni

Im vergangenen Bericht haben wir die christlichen Feiertage des Monats Mai und Juni vorgestellt. Doch der schöne und sonnige Monat Juni hat darüber hinaus deutlich mehr zu bieten:

Der Monat beginnt mit dem internationalen Weltkindertag am 1. Juni. Der Tag ist in vielen Kulturen ein Feiertag für Kinder. Er ist zugleich ein politischer Kampftag, welcher die Bedürfnisse von Kindern in das öffentliche Bewusstsein rücken soll. Das Datum des Kindertages variiert sehr stark zwischen verschiedenen Staaten. Über 30 Staaten übernahmen den 1. Juni von China und den USA. Dieser wird auch als internationaler Kindertag bezeichnet. In Deutschland wird der Weltkindertag am 20. September gefeiert.

Am 08. Juni steht der Tag unter dem Stern des Welttags der Ozeane, der sich nun zum 10. Mal jährt. 2009 fand er zum ersten Mal unter dem Motto: „One Ocean, One Climate, One Future” – „Ein Ozean, Ein Klima, Eine Zukunft” statt. Ausgerufen wurde der Welttag der Ozeane von den Vereinigten Nationen (UN) im Dezember 2008.

Ziel des Welttages ist es, Aufmerksamkeit für die Probleme im Zusammenhang mit dem Ozean zu erregen und darauf hinzuweisen, dass das Meer eine entscheidende Rolle bei fast allen ökologischen Vorgängen auf unserem Planeten spielt und nicht nur, wenn ein Tanker gerade Öl verloren hat oder eine Fischart überfischt ist. Mehr als 70 % der Erdoberfläche sind mit Wasser bedeckt. So trägt jeder Ozean und jedes Meer zu unserem Klima bei. Der Schutz der Meere ist bisher gesetzlich nicht ausreichend geregelt. Am Welttag der Ozeane finden an vielen Stränden Müllsammelaktionen, Präsentationen und Fotoausstellungen statt. Auch öffentliche Einrichtungen, wie z. B. das Empire State Building, das in verschiedenen Blautönen des Meeres illuminiert wurde, beteiligen sich daran.

Vier Tage später wird im Rahmen des Welttages gegen Kinderarbeit einem weiteren wichtigen Thema gedacht. Mit dem Welttag gegen Kinderarbeit findet am 12. Juni 2019 ein internationaler Aktionstag statt. 2002 wurde er von der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) ausgerufen, um ein kritisches Bewusstsein für die weltweite Ausbeutung von Kindern zu schaffen. Es wird außerdem auch auf den Kinderhandel, also die Versklavung von Kindern hingewiesen. Diesem Thema im Rahmen der Kinderrechtskonvention widmet sich Kenntnisreich Kindertagesstätten besonders in Projektaktionen mit dem Titel „Alle Kinder dieser Welt“. Aus diesem Grund haben wir weitere Informationen in der Rubrik „Recherchiert“ zum Thema Kinderarbeit aufbereitet.

Ein Feiertag, der vornehmlich in den USA zelebriert wird, ist der Tag des frischen Gemüses (Fresh Veggies Day) am 16. Juni, der in unserer Trägerphilosophie ebenfalls eine hohe Relevanz findet – und das nicht nur einmal pro Jahr! Der Juni strahlt mit frischem Gemüse wie Bohnen, Brokkoli, Erbsen, Spargel, Spinat und vielen anderen Gemüsesorten, die nun ihre Erntezeit haben. So wird dieser Tag gefeiert, indem frisches Gemüse genüsslich zubereitet und verzehrt wird.

Der 21. Juni wurde 2015 erstmals von den Vereinten Nationen (UN) zum offiziellen Weltyogatag, erklärt, in der Erkenntnis, dass eine Verbreitung von Informationen über die Vorteile der Ausübung von Yoga förderlich für die Gesundheit der Weltbevölkerung ist, damit die Menschen gesundheitsfördernde Entscheidungen treffen und gesunde Lebensweisen führen. Es wird die Einheit des Menschseins gefeiert und sich für Menschenrechte eingesetzt. Die Idee dahinter ist, dass Yogalehrer weltweit ihre Räumlichkeiten und Zeit zur Verfügung stellen, um auf Spendenbasis Yoga zu unterrichten. Erlöse werden dann an ein Menschenrecht-Projekt geleitet.

Auch in unseren Einrichtungen hat Yoga einen wichtigen Stellenwert eingenommen. Regelmäßig leitet eine ausgebildete Yogalehrerin die Kinder an und fördert so die Freude an der Bewegung sowie die gesundheitlichen Aspekte.

 

Wir wünschen viel Freude beim Mitfeiern!

Empfehlen
Share
Getagged in